Niederösterreich: Pflegeausbildungen im Frühjahr 2022: Anmeldungen jetzt standortabhängig bis mindestens 31. Jänner 2022 möglich

12. Januar 2022 0 Kommentare

Wer sich für eine Ausbildung zur Pflegeassistenz oder Pflegefachassistenz mit Beginn Februar/März 2022 interessiert, hat jetzt noch die Möglichkeit, sich dafür anzumelden. Es gelten unterschiedliche Fristenden für die verschiedenen Schulstandorte. Für Horn, Hollabrunn, Stockerau und St. Pölten läuft die Frist bis zum 31. Jänner 2022, für Amstetten, Mauer, Mistelbach, Wr. Neustadt und Zwettl bis zum 14. Februar 2022, für Baden und Neunkirchen bis zum 1. März 2022 und für Tulln bis zum 21. März 2022.

„Die NÖ Koordinationsstelle für Pflegeberufe hilft bei Fragen rund um die Anmeldung weiter. Derzeit werden über die NÖ Koordinationsstelle für Pflegeberufe 421 Personen ausgebildet. Der Großteil ist mit 169 Personen in der Pflegeassistenz, 105 Personen sind in der Pflegefachassistenz und 75 Personen in der Heimhilfe-Ausbildung“, so Arbeitsmarkt-Landesrat Martin Eichtinger. Seit Gründung der Pflegekoordinationsstelle im Mai 2020 haben sich mehr als 2.500 Menschen an die Koordinierungsstelle gewandt und Informationen im Rahmen von individueller Beratung erhalten.

„Ich möchte nach wie vor alle interessierten Menschen dazu ermutigen, diese Möglichkeit wahrzunehmen und einen Berufsweg in die Pflege einzuschlagen“, appelliert MAG-Geschäftsführer Martin Etlinger an alle Unentschlossene und weiter: „Wir legen großen Wert auf persönliche Betreuung und Beratung und begleiten die Menschen vom ersten Telefonat an bis zum ersten Tag beim neuen Arbeitgeber im Pflegeberuf“.

Ab Frühjahr 2022 starten die Ausbildungen zur Pflegeassistenz und die zur Pflegefachassistenz-Ausbildung in Baden, Mistelbach, am Bildungscampus Mostviertel (Amstetten und Mauer), in Neunkirchen, St. Pölten, Wr. Neustadt, Tulln und Zwettl. An den Standorten Hollabrunn und Stockerau ist ab Februar 2022 die einjährige Pflegeassistenz-Ausbildung möglich. Interessierte können sich bei der MAG (Menschen und Arbeit GmbH) unter 02742/9005-19200 melden, um Unterstützung bei der Anmeldung zu erhalten.

Weitere Informationen unter: Hotline: 02742/9005-19200, E-Mail:
pflege@menschenundarbeit.at; Web: www.menschenundarbeit.at